Möbeleinlagerung

Eine neue Wohnung, Möbel einlagern

Ein neues Daheim! Das kann ganz schön stressig sein, es gibt auch so vieles zu beachten, zu regeln und zu informieren wenn man von einer Wohnung in die andere zieht. Was aber, wenn das alte Haus verkauft ist und das neue noch nicht fertig? Oder wenn die neue Wohnung ein Stück kleiner ist und die Möbel nicht passen? Oder wenn du aus dem Ausland in die Schweiz ziehst und für einige Zeit ein Zwischenlager benötigst?

Grösse der Lagerboxen
Bei Boxly Self Storage gibt es grosse und kleine Lagerboxen, wo du deinen Hausrat und Möbel einlagern kannst. Ganz nach deinen Bedürfnissen, kann das für eine längere Zeit sein oder für nur eine Woche. In den Lagerräumen von Boxly herrschen gute Konditionen, so dass dein Hab und Gut optimal versorgt ist.

Brauche ich Bewegungsraum? 
Die erste wichtige Frage ist: will ich ab- und zu vorbei kommen und Gegenstände heraus nehmen und andere hineinstellen? Dann brauchst du nämlich Bewegungsraum, so dass du zu den Gegenständen kommen kannst. Oder willst du einmal alles hineinstellen und z.B. nach deiner Weltreise alles wieder herausholen? Dann kann alles sehr dicht aufeinander stehen und brauchst du keinen extra Raum.

Grösse bestimmen
Wie rechnest du am besten die Grösse der des Lagerraumes aus? Ein Sofa beschlägt eine Anzahl Quadratmeter im Wohnzimmer, aber wie sieht das aus, wenn das Sofa quer in einer Lagerbox steht? Und wie geht das mit den Stühlen?

Oft hilft es eine Zeichnung zu machen und so zu bestimmen wie gross die Box sein muss.

Platzsparend Stapeln
Überlege auch, welche Möbel du in Einzelteile zerlegen kannst und so platzsparend lagern. Schränke können oft in Einzelteile zerlegt werden. Die Tischplatte und die Tischbeine nehmen, wenn auseinandergenommen, viel weniger Platz in der Box ein als ein ganzer Tisch. Zügelschachteln können oft noch dazwischen gestapelt werden, aber nicht unendlich hoch.

Möbeleinlagerung in Self-Storage

Lagerraumrechner
Unser Lagerraumrechner gibt gute Info über das Volumen eines Lagerraumes.

Für jeden Haushalt und jedes Bedürfnis haben wir Lagerboxen in verschiedenen Grössen: heute mieten und gleich benutzen! 

Möbel Lagern

Möbeleinlagerung
Mit Self-Storage bleiben deine Möbel in optimalem Zustand. Hast du viele Möbel und Hausrat zu lagern oder planst du eine längerfristige Einlagerung? Self-Storage eine wesentlich bessere Option, als die Möbel in einer Garage oder einem Keller aufzubewahren.

happy man and his wife carrying sofa in the living room of their new home.

Warum Möbel einlagern in einem Self-Storage?
In vielen Situationen kann das Einlagern von Möbeln einem das Leben erleichtern.

  • Ziehst du um? In der Übergangsphase zwischen dem alten und dem neuen Haus.
  • Eine kleinere Wohnung? Wenn nicht alles mehr in die Wohnung passt, bietet ein Self-Storage die optimale Lösung.
  • Renovierung oder Umbau? Eine vorübergehende Einlagerung der Möbel und des Hausrates schafft den nötigen Platz. Die Arbeiten gehen in der Regel zügiger voran.
  • Mehr Bewegungsfreiheit im Haus? Platz schaffen für wenn es z.B. Nachwuchs gibt.
  • Weltreise? Arbeitsplatz in einem anderen Land? Während eines Auslandsaufenthalts möchtest du dein Haus vermieten und in dieser Zeit deine Hab und Gut sauber und sicher aufbewahren.
Wie miete ich einen Lagerraum für meine Möbel?

Schritt 1: Standort
Wir verfügen über 3 Standorte in Zürich, Basel und Luzern. Die Standorte sind alle mit dem Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Schritt 2: Wähle die passende Lagerraumgrösse
Boxly bietet Lagerräume mit 1m² bis 30 m² Fläche und einer Deckenhöhe von ca. 3 m. Die benötigte Lagerraumgröße hängt natürlich von der Menge der Möbel ab, die du einlagern möchtest.

Mit  unserem Lagerraumrechner findest du schnell und einfach das ideale Volumen deiner Box.

Schritt 3: Lagerraum reservieren
Den Lagerraum kannst du einfach auf der Website reservieren. Schau auch bei unseren Sonderangeboten, gerade bei Langzeitmieten kannst du einiges sparen. 

Schritt 4: Einlagern der Möbel
Damit deine Möbel und andere Gegenstände während der Lagerung in einem guten Zustand bleiben, reinigst und verpackst du diese am besten. Hier einige Tipps wie Möbel auch nach mehrjähriger Lagerung noch Tipp-Topp aussehen:

  • Möbel reinigen: Dies ist wichtig, um die eingelagerten Möbel in tadellosen Zustand zu erhalten. Entfernen Sie Feuchtigkeit, Schimmel und Schmutz, bevor du die Möbel einpackst.
  • Möbel zerlegen: Die meisten Betten, Regale, Schränke und Tische lassen sich in Einzelteile zerlegen. Dies erleichtert den Transport und ermöglicht eine optimale Ausnutzung des Lagerraums. Am besten ist es, wenn du die Schrauben und andere Kleinteile in einem beschrifteten Plastiksack am jeweiligen Möbelstück befestigst.
  • Textil einpacken: Sofas und Polsterstühle wickelst du am besten in Decken oder spezielle Hüllen, damit sie während Transport und Lagerung gut geschützt sind. Kissen am besten in Säcke lagern und Teppiche in grosse Plastikhüllen rollen.

Boxly Self-Storage - so funktioniert's

Vier einfache Schritte zu deinem Lagerraum

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Berechne die Lagerraumgrösse
Finde deine Box, reserviere direkt
App herunterladen und einlagern
Relax!
  1. Mach eine Liste von allem, was du lagern möchtetst
  2. Rechne das Volumen aus mit dem Boxly Lagerraumrechner
  1. Finde den passenden Lagerraum und
  2. Reserviere direkt auf der Website 
  1. Am Einzugstag App auf dein Handy herunterladen 
  2. Einlagern in deine persönliche Box
  1. Bei Boxly lagern deine Sachen gerne
  2. Du hast täglich Zugang zu deiner Box

Hast Du Fragen oder Bemerkungen? Kontaktiere uns

Self-Storage Standorte:
Zürich Dübendorf
Basel Gundeldingen
Luzern ab 2024

KontaKt Information:

WEITERE Informationen